Events

Liebe Judo-Kids, liebe Eltern,
diese schwierige und ganz besonders herausfordernde Zeit ist für uns alle weit weg von dem uns bekannten Alltag und unserem normalen und regulären Vereinsleben.
Die ersten Lockerungen sind zwar beschlossen, doch die Genehmigung und die Organisation der Wiederaufnahme des Judotrainings für die erste Gruppe – natürlich unter Beachtung aller Auflagen – wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
Alle bis zum Ende der Sommerferien geplanten Freizeitaktivitäten, zum Beispiel das Hallenfußball-Turnier, die Pfingst-Jugendfreizeit, das Judo-Safari-Wochenende und der Kirmesumzug, können leider nicht stattfinden.
Dennoch möchten wir euch Judo-Kids zumindest ein wenig Vereinsleben und ein Sportprogramm bieten. Dazu bereiten wir zurzeit eine leicht abgeänderte Version der Judo-Safari des Deutschen Judo-Bundes vor.
Es wird, wie immer, einen Kreativteil geben, den die Kids bereits jetzt zuhause in Angriff nehmen können. Ihr könnt all eure Ideen zum Judo umsetzen mit Basteln, Malen, Videos Drehen, Podcasts Erstellen etc.
Die sportlichen Teile der Judo-Safari werden wir auf dem Schulhof und in der Sporthalle unter Beachtung aller Auflagen mit euch absolvieren.
Die Teilnahmegebühr für Urkunde und Abzeichen übernimmt die Jugendkasse.
Alle weiteren Informationen zum genauen Ablauf und den Aufgaben sowie den Terminen werden wir Euch in den nächsten Tagen zukommen lassen.
Um genauer planen zu können, benötigen wir eine Rückmeldung, wer an diesem Event teilnehmen möchte.
Bitte meldet Euch in den nächsten Tagen, aber spätestens bis zum 31.05.2020 bei Jessica per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (01777525260) und gebt den/die vollständigen Namen und das Geburtsdatum / die Geburtsdaten des Kindes / der Kinder durch.
Wir freuen uns auf Euch. Euer Trainer-Team

Wir wünschen euch allen ein schönes Osterfest daheim im Kreise eurer Lieben.

Damit ihr auch ohne Judo-Training an eurer Fitness judospezifisch arbeiten könnt, stellt Timo euch wöchentlich ein Home-Workout zusammen. Die erste Wochen-Trainingsaufgabe findet ihr unter weiterlesen.

Hallöchen ihr Lieben, sicher habt auch ihr ein bisschen Langeweile und wollt Euch auch jetzt mit Euerm Lieblingssport beschäftigen. 🤩 Wir (d.h. Jessy & Jens mit Yvonne) starten eine Challenge, in der Ihr Punkte sammeln könnt! Die Aufgaben werden unterschiedlichster Art sein, und wir sind ganz gespannt, was ihr daraus macht! Erklärungen zu den einzelnen Aufgaben werden wir als Video für Euch aufnehmen und ihr könnt anfangen zu zaubern! 🧙🏻‍♀️ Die Challange endet, wenn das Training wieder startet, und dann werden wir sehen, wer der Gewinner ist! 📷 Viel Spaß und Erfolg.
Wer noch in die WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden will, meldet sich bitte bei Jessy oder Jens.
Aufgabe 1 - Gürtelbinden: Bindet den perfekten Judo-Gürtel und reicht dazu ein Video, eine Fotocollage o.ä., für die Fortgeschrittenen/Älteren gerne mit Erklärungen, am Freitag (27.3.) bis 18.00 Uhr bei Jessy und Jens ein. - Einige Werke findet ihr in der Bildergalerie.
Die nächste Aufgabe gibt es am Samstag (28.3.).
Aufgabe 2 - Gürtelbinden für die ganze Familie: Bringt allen Familienmitgliedern, die mit euch zusammen wohnen, das Gürtelbringen bei und dokumentiert dies. Einsendeschluss ist Sonntagabend (29.3.).
Aufgabe 3 - Mache etwas Kreatives, gerne etwas Sportliches mit deinem Gürtel und fotografiere oder filme es. Einsendeschluss ist Mittwochabend (1.4.).
Aufgabe 4 - Kraftausdauer-Training mit Liegestütz-, Plank- und Wandsitz-Challenge. Weißt mit einem (natürlich nicht gefakten) Video nach, wie viele Liegstütz ihr schafft und wie lange ihr die Plank und den Wandsitz halten könnt. Einsendeschluss ist Dienstagabend (7.4.).
Aufgabe 5 - Erklärt einen Judowurf, gerne kreativ. Einsendeschluss ist Sonntagabend (19.4.).

Zudem findet ihr auf der NWJV-Homepages sportliche Aufgaben wie die Spezialtechnik Workout-Challenge und in dem Video mit unserem Judo-Hasi (für Schüler/innen produziert, aber auch für Judoka nützlich und unterhalsam).

Die beiden Kata-Experten Jennifer Goldschmidt (Kata-Nationalmannschaft) und Sebastian Frey (Kata-Bundestrainer) waren am Freitag zu Gast beim Erwachsenen-Training. Gerne und ausgiebig nutzten die angehenden 2. Dangrade und die Kata-Betreuer der Trainingsgruppe die Gelegenheit, Feinheiten der Katama-no-kata zu erfragen und sich selber korrigieren zu lassen. Wir danken Jenny & Basti für ihre geduldige Hilfe und ihre kompetente Beratung.

Beim heutigen Fitness-Event Strong brachte Oxana Drohla von der Tanzschule Diel die DSC-Judoka rhythmisch zum Schwitzen. Fotos der gelungenen Aktion findet ihr in der Bildergalerie.

Liebe jugendlichen DSC-Judoka ab 12 Jahren, wir möchten euch am Sonntag, den 08.03.2020, einen „sportlich nassen“ Tag im Spaßbad Atlantis in Dorsten anbieten. Die Aktion ist für euch sehr günstig, weil die Jugendkasse den größten Teil des Eintrittsgeldes bezahlt. Du kannst mit deinen Judofreunden zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr das komplette Spaßbad mit seinen 5 Rutschen zum Plantschen, Schwimmen, Toben und Relaxen nutzen. Abfahrt um 10.00 Uhr und Rückkehr um 17.00 Uhr finden an der Sporthalle Königstraße in Herne-Eickel statt. Anmeldungen sind beim Training erhältlich und bis zum 03.03.2020 abgegeben werden. Für den Vorstand/Jugendvorstand   Christoph Ganswind & Stefan Schröder

 

Wir wünschen einen schönen Jahreswechsel sowie ein gesundes, schönes und erfolgreiches Neues Jahr ...

Zudem grüßen die Familien Ganswind, Madej, Schneider/Schmidt, Strack und Gößling sowie Stefan und Joachim von der Skifreizeit in Mauterndorf bei Obertauern.

Als Weihnachtsaktionen waren die Kids zum Trampolinspringen im AirHop Essen, die Jugendlichen Essen im Tausendglück und Eislaufen im Gysenberg, die Donnerstagsgruppe Kegeln und Pizza-Essen bei Momenti Italiano und die Mitarbeiter Essen im Krummen Hund. Einige Fotos der 4 Events findet ihr in der Bildergalerie.

Nach 14 Jahren haben sie sich heute getraut: Wir gratulieren Yvonne und Sebastian herzlich zur Hochzeit und wünschen ihnen weiterhin alles Gute.

Bereits im 15. Jahr läuft der vierteljährliche Vater-Kind-Sporttag als Kooperationsveranstaltung mit der Turnabteilung des TV Röhlinghausen sowie dem Familien-Zentrum Eickel und der Europa-Grundschule Königstraße. Heute gab es neben den obligatorischen Dauerbewegungsangeboten Kletterparcours, Trampolin mit schiefer Ebene und Tobematte gemeinsame Spiele mit Softfrisbeescheiben und Spielkarten.
Überraschend gab Marianne Koßmeier als Übungsleiterin bei ihrer 60. Veranstaltung offiziell ihren Abschied bekannt. Marianne war für mehrere Generation eine beliebte und kompetente "Vorturnerin" und bewegte beim Vater-Kind-Turnen viele Väter, die bereits selber als Kinder bei ihr geturnt hatten, mit ihrem Nachwuchs. Wir danken Marianne ganz herzlich für ihr jahrzehntelanges Engagement im Bereich des Sports mit Kindern und Familien und würden uns über gelegentliche Besuche bei den nächsten Veranstaltungen sehr freuen. In der Bildergalerie findet ihr einige Fotos von Marianne bei vergangenen Vater-Kind-Sporttage.
Der nächste Vater-Kind-Sporttag findet im Rahmen der Herner Gesundheitswoche am Samstag, dem 28.03.2020, statt, wie immer von 10.00 - 12.30 Uhr in der Sporthalle der Europa-Grundschule Königstraße. Die weiteren Termine 2020 folgen in Kürze.

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de