Events

Wie in jedem Jahr werden wir auch dieses Jahr wieder mit einem Wagen und einer Fußgruppe am traditionellen Eröffnungsumzug zur Cranger Kirmes teilnehmen. Damit wir unseren Verein gut repräsentieren können, benötigen wir natürlich viele Judoka und Eltern, die am Umzug teilnehmen! 
Wir treffen uns am Samstag, den 03.08.2019, um 9.00 Uhr an der Grundschule Königsstraße, um von dort aus gemeinsam zur Eickeler Straße zu unserem Festwagen zu gehen. Nach dem Umzug sammeln wir uns alle auf dem Cranger-Kirmes-Platz am Bayernzelt, wo es noch eine kleine Stärkung und eine Überraschung gibt, bevor die Kinder von dort gegen 13.00 Uhr abgeholt werden können!
Um ein gutes Bild abzugeben, bitten wir alle Judoka, im Judoanzug teilzunehmen! Natürlich sind auch Eltern und Geschwister herzlich eingeladen teilzunehmen! Es wäre schön, wenn diese das gelbe T-Shirt oder das schwarze Polo-Shirt des Vereins tragen. Beides kann ggf. am 03.08.2019 beim Treffen an der Sporthalle Königstr. erworben werden.
Zur besseren Planung meldet Euch bitte bis zu den Sommerferien auf dem unteren Abschnitt oder aber in den Ferien per Mail (s.u.) an. Kurzentschlossen können am 03.08.2019 aber auch spontan am Kirmesumzug teilnehmen.
Natürlich stehen wir für weitere Informationen und Anmeldungen gerne – auch während der Sommerferien – zur Verfügung.
Mit sportlichen Grüßen   Jessica & Jens Kaßubeck (01777525260 oder 01788103420, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Das traditionelle Judosafari-Wochenende begann mit der Abgabe der wieder äußerst gelungenen Kreativ-Beiträge, mit denen sich die Kinder und ganze Familien offensichtlich intensiv beschäftigt hatten, einem Tanz-Flashmob und dem japanischen Sumo-Turnier. Danach sorgten Parcours-Artisten mit ihrer Vorführung für großes Staunen und viel Applaus. Die Leichtathletik-Wettbewerbe des Judosafari-Wettbewerbs wurden in Kleingruppen absolviert. Zwischendurch gab es Zeit zum freien Spielen und Stärkungen. Der Tag schloss mit Luftballon-Knoten, einem Akrobatik-Workshop und -battle sowie Grillen und freiem Spiel ab. Die Unermüdlichen unter den Kids blieben zur Filmnacht und zum abschließenden Frühstück.
Erste Fotos des Judosafari-Wochenendes, an dem die DSC-Kids und die Gäste des Nachbarvereins Judoka Rauxel viel Spaß hatten, findet ihr in der Bildergalerie, zahlreiche weitere folgen.
Wir danken den vielen Gruppenhelferinnen und -helfern, Übungsleiterinnen und -leitern und (Jugend-)Vorstandsmitgliedern der beiden Vereine für das Engagement, den Eltern für kulinarischen Spenden sowie den Parcours-Athleten der ÜL-Ausbildung und den Nachwuchsartisten des Circus SchnickSchnack für die Mit-Mach-Aktionen und Vorführungen.

„Judosafari“ ist eine Breitensport-Aktion ähnlich der Bundesjugendspiele. Jeder ist eingeladen, dabei zu sein !!! Im Kern besteht dieser Wettbewerb für Kinder bis 13 Jahre aus drei Disziplinen: 1.) Zweikampf, 2.) Leichtathletik (Lauf, Wurf, Sprung), 3.) Kreativität
Die Kids sammeln entsprechend ihrer Leistung Punkte in jeder dieser Disziplinen. Je nach Punktzahl bekommen sie am Ende ein anderes Tierabzeichen in Form einer Urkunde und eines Aufnähers für den Judoanzug.
Traditionell wird von uns seit Jahren neben den Pflichtelementen der Judosafari noch ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. Inklusive einer Film- und Hörspielnacht erstreckt sich dieses Event über zwei Tage (Samstag/Sonntag). Die Filmnacht in der Halle ist natürlich nicht verpflichtend; wer lieber daheim schlafen möchte, darf das gerne machen. Anders als in den vergangenen Jahren werden wir in diesem Jahr alle Disziplinen der Judosafari bereits am Samstag absolvieren, so dass ihr, wenn ihr nicht an der Filmnacht teilnehmen möchtet, am Sonntag nicht in die Halle kommen müsst.
Hinweis: Ihr könnt schon jetzt mit dem Erstellen eures Kunstwerks anfangen (z.B. Bild, Kollage, Gedicht, Skulptur, etc. – Hauptsache, es hat etwas mit „Judo“ zu tun) !!!
Bitte macht viel Werbung, damit auch alle Eltern & Geschwister mit dabei sind, denn auch die sind natürlich herzlich eingeladen, an unserem Familiensommerfest teilzunehmen.
Das Highlight dieses Jahres bleibt noch ein Geheimnis!
Und wie immer wird es am gesamten Wochenende zwischendurch auch genug Zeit zum freien Spielen und Toben geben. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wird gesorgt sein, Getränke sind auch inklusive.
Zeit: Samstag, den 15.06.2019, 11:00 Uhr bis Sonntag, den 16.06.2019 gegen 11.00 Uhr (Wer nicht an der Filmnacht teilnimmt: Samstag von 11:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr)
Mitzubringen: Sportzeug inkl. Schuhe für die Halle und für draußen, Judoanzug, Schlafsack, Kissen, Waschzeug und Dinge für die Nacht
Anmeldung: sind ab sofort beim Training erhältlich; bitte den ausgefüllten Anmeldeabschnitt beim Training (Di./Fr.) gegen Zahlung des Eigenanteils von 10,- € bei Timo oder Leah abgeben
Rückfragen: an Jugendwart Timo Rutkowski (0160/96611892; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Der Vater-Kind-Sporttag am Samstag sorgte wieder für generationenübergreifendes gemeinsames Klettern, Toben, Spielen und auch Tanzen. Neben dem freien Spielen auf dem obligatorischen Kletterparcours und der Judomatte sowie den gemeinsamen Spielen in der Gruppe, u.a. mit Teppichfliesen, gab es dieses Mal einen Tanz-Flashmob.
Die nächsten Vater-Kind-Sporttage finden am 21.09. und 30.11.2019 statt, jeweils samstags von 10.00 - 12.30 Uhr in der Sporthalle der Europa-Grundschule Königstraße.

Die traditionelle Tierpark-Rallye am Ende der Herner Gesundheitswoche erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit. 14 Familien mit 50 Personen nutzten das kostenlose Angebot und verbrachten einen schönen Frühlingsnachmittag im Tierpark Bochum. Eine Zoorallye sorgte dafür, dass Kinder und Eltern gemeinsam Tiere suchten und sich über sie informierten. Einige Fotos findet ihr in der Bildergalerie.

   
© DSC-Judo.de