Ergebnisse

Mit Carolin Hillebrand, Franziska Will und Sarah Kokoska nahmen 3 Judoka des DSC und der DSC-Teams an der Westdeutschen Meisterschaft U21 in Lünen teil. Caro (-70 kg) und Sarah (-63 kg) belegten nach 2 Vorrunden-Niederlagen Platz 5 und Franzi (+78 kg) mit einem Sieg und einer Niederlage Platz 3. Damit qualifizierten sich Franzi und Caro als Nachrückerin für die DEM U21 am 15./16.10.2022 in Frankfurt/Oder.

191 Judoka aus 89 Vereine in Nordrhein-Westfalen kämpften bei der heutigen Westdeutschen Meisterschaft U18 um Medaillien und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft U18.
Leider waren von den Judoka des DSC, der DSC-Teams und des KSV, die sich für die für diese WdEM U18 qualifiziert hatten, letztlich nur Jakob Konze (-90 kg) und Pia Ciupczyk  (-57 kg) am Start. Jakob musste sich nach 2 Niederlagen in der Vorrunde mit Platz 5 zufrieden geben. Auch Pia schied leider trotz aktiver Kämpfe nach 2 Niederlagen aus.

Fotos von der Wettkampfausrichtung findet ihr hier in der Bildergalerie, alle Ergebnisse, Wettkampflisten und Fotos von den Siegerehrungen auf der NWJV-Homepage.

Wir danken den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung beim Aufbau, am Einlass, in der Cafeteria, bei der Listenführung, in der Organisation und beim Abbau sowie durch Kuchen-Spenden.

Viele der an der WdEM beteiligten Kämfer/innen, Betreuer/innen, Kampfrichter/innen, Offiziellen und Vereinsmitarbeiter/innen werden auch beim BoT U17m am 12.11.2022 (Sa.) und bei der WdEM F/M am 19.11.2022 (Sa.) in der Sporthalle Im Sportkark in Herne dabei sein. Daher weisen wir noch einmal auf die zurzeit eingeschränkten Parkmöglichkeiten hin. Der Hauptparkplatz der Sporthalle Im Sportpark wird voraussichtlich auch noch im November gesperrt sein. Parkmöglichkeiten gibt es u.a. hinter der Sporthalle und auf dem Parkplatz im Sportpark (Zufahrt über den Heisterkamp neben dem Jugendheim).

Beim traditionellen Amazonenturnier (BET) und bei der Bezirkseinzelmeisterschaft U18 in Holzwickede kämpften einige Judoka des DSC und der DSC-Teams mit wechselndem Erfolg. Die Mädchen konnten sich alle platzieren. Pia Ciupczyk sowie Felix Kretke (KSV) und Jakob Konze (TV Gerthe) erreichten in der U18 die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft nächsten Samstag bei uns in Herne.
Anastasia Chernow (-48 kg U15) 2 S, 1 N, Platz 2
Carolin Hillebrand (-70/78 kg F) 2 N Platz 2
Sarah Kokoska (-63 kg F) 2 N Platz 3
Pia Ciupczyk (-57 kg U18) 2 N Platz 3, Quali zur WdEM U18
Manuel Gößling (-66 kg U18) 1 S, 2 N, Platz 5
David Linkemann (-66 kg U18) 1 S, 2 N, Platz 5
Artem Amoian (-73 kg U18) 1 S, 2 N, Platz 5
Felix Kretke (-60 kg U18) 3 S, 2 N, Platz 2, Quali zur WdEM U18
Jakob Konze (-90 kg) kampflos Platz 1, Quali zur WdEM U18

Beim Heimkampf zum Abschluss der Verbandsliga Frauen zeigte das DSC-Team, bei dem alle Kämpferinnen zum Einsatz kamen, wieder großes Engagement und Teamgeist. Sarah Kokoska und Christin Hillebrand -63 kg, Isabell Thal zweimal -52 kg, Carolin Hillebrand und Jessica Kassubeck -70 kg, Eva Strack +70 kg und Pia Ciupczyk -57 kg. Gegen DJK Adler Bottrop musste das DSC-Team sich 3:7 geschlagen geben. Hier konnten Isabell und zweimal Pia punkten. Maike Gruchot schlug sich +70 kg tapfer, musste sich aber ihren deutlich schweren Gegnerinnen geschlagen geben.
In der Bildergalerie findet ihr zahlreiche Fotos und Videos vom vierten und letzten Verbandsliga-Kampftag auf eigener Matte.
Mit 8:6 Punkten belegt das DSC-Team Platz 3 der Abschlusstabelle der Verbandsliga Frauen.

Einen hart umkämpftes Duell lieferten sich die Männer beim 2. Landesliga-Kampftag auf eigener Matte mit der SUA Witten. Leider hieß es nach je 2 Niederlagen von Karsten Sewczyk -90 kg und Sebastian Schmidt -81 kg, 2 Siegen von Stefan Peters -66 kg, 2 Niederlagen von Jens Kaßubeck +90 kg und 1 Sieg und 1 Niederlage von Julian Kreysler -73 kg 3:7 für die SUA. Gegen Samurai Schwelm, das bereits den Auftaktbegegnung mit 2:8 gegen SUA Witten verloren hatte, gab es einen souveräne 9:1-Sieg. Für die DSC-Punkte sorgten je zweimal Karsten Sewczyk -90 kg, Sebastian Schmidt -81 kg, Stefan Peters -66 kg und Dato Khvtisavrishvili -73 Kg sowie einmal Jens Kassubeck +90 kg. Ein Kampf +90 kg wurde kampflos abgegeben. Unterstützt wurde das DSC-Team beim Heimkampf durch Felix Kretke, Thorben Sauer, Manuel Gößling, David Linkemann, Eike Liese, Tim Joswig, David Konze und Andre Planko.
Fotos vom Heimkampf findet ihr in der Bildergalerie, Videos folgen.
Nach dem 2. Kampftag steht das DSC-Team mit 4:4 Punkten auf Platz 4 der Landesliga-Tabelle.

Die nächsten Männer-Kampftag finden nach den Herbstferien statt:
- 22.10.2022 (Sa.): Bezirksliga Männer Kt. 1 in Bochum-Linden
- 29.10.2022 (Sa.): Landesliga Männer Kt. 3 in Holzwickede (Abfahrt 11.00 Uhr, Waage 12.00 Uhr)
- 30.10.2022 (So.): Bezirksliga Männer Kt. 2 (aktuell kampflos)
- 05.11.2022 (Sa.): Landesliga Männer Kt. 4 in Bochum
- 06.11.2022 (So.): Bezirksliga Männer Kt. 3 in Lünen
- 26.11.2022 (Sa.): Heimkampf Bezirksliga Männer Kt. 4 in der Sporthalle Königstraße

Beim Landesoffenen Turnier U17/U20 am Samstag, 03.09.2022, in Lünen kämpften Carla Martin (-63 kg), Pia Ciupczyk (-57 kg) und Carolin Hillebrand (-70 kg) sowie Mannschaftskollegin Sarah Kokoska (-63 kg). In der U20 mussten sich Pia fünfmal und Sarah dreimal geschlagen und mit Platz 5 und Platz 7 zufrieden geben. Carolin erkämpfte sich mit 2 Siegen Platz 1. In der U17 belegte Carla nach 1 Sieg und 4 Niederlagen Platz 5.

Ebenfalls in Lünen gingen am Sonntag, 04.09.2022, Anastassia Chernov (-48 kg) und Paul Sewczyk (-55 kg) beim Landesoffenen Turnier U14 an den Start. Paul sammelte als Jungjahrgang zweimal Wettkampferfahrungen und belegte Platz 7. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen erkämpfte sich Anastassia Platz 5.

Nach ausgiebiger Vorbereitung absolvierten Karsten Sewczyk sowie Leah Nimz und Bjiarne Tempel heute in Witten erfolgreich die landesweite Prüfung zum 1. Dan und sind nun berechtigt und verpflichtet den schwarzen Gürtel zu tragen - herzlichen Glück.

Obwohl es bereits vor dem 1. Kampftag der Landesliga Männer Ausfälle gab, reiste das DSC-Team mit einer erfreulich großen Zahl an Kämpfern nach Lippetal. Und diese wurde auch gebraucht. Zum Einsatz kamen Thorben Sauer und Manuel Gößling (-66 kg), Michel Kortmann und Eike Liese (-73 kg), Marius Pletzer, Sebastian Schmidt und Dato Khvtisavrishvili (-81 kg), Karsten Sewczyk (-90 kg) und Jens Kaßubeck (+90 Kg), unterstützt durch Fabian Gößling (-66 kg), Julian Kreysler und Artem Amoian (-81 kg), Tim Joswig und Jakob Konze (-90 kg).
Im Duell der Gäste stand es gegen TuS Iserlohn nach der Hinrunde 3:2 und am Ende 5:5. Für die DSC-Punkte sorgten einmal Thorben Sauer sowie zweimal Karsten Sewczyk und Jens Kassubeck. Gegen Gastgeber JC Lippetal lag das DSC-Team zur Halbzeit 2:3 zurück und konnte dank des Debütsiegs von Dato Khvtisavrishvili und der beiden Punkte von Karsten Sewczyk und Jens Kassubeck auch hier ein 5:5 erkämpfen.
Fotos und Filme vom 1. Landesliga-Kampftag findet ihr in der Bildergalerie.
Der 2. Landesliga-Kampftag findet am 10.09.2022 (Sa.) um 14.00 Uhr (Waagebeginn) auf eigener Matte in der Sporthalle Königstraße statt. Zu Gast sind dann SUA Witten und Samurai Schelm.

Zum 3. Kampftag der Verbandsliga Frauen fuhr das DSC-Team heute nach Lippetal. Im Auftaktduell der Gastmannschaft siegte das DSC-Team souverän mit 8:2. Für die DSC-Punkte sorgten Sarah Kokoska (2 x -63 kg), Christin Hillebrand und Maike Gruchot (-70 kg), Carolin Hillebrand (2 x +70 kg) und Pia Ciuczyk (2 x -57 kg). Isablle Thal (-52 kg) musste sich leider 2 x geschlagen geben. Die Einzelkämpfe gegen Gastgeber und Tabellenführer SC Lippetal waren hart umgekämpft. Leider konnte nur Christin Hillebrand einmal gewinnen, so dass es eine klare 1:9-Niederlage gab.
Nach dem 3. Kampftag steht das DSC-Team mit 6 Punkten und 28:22 Siegen auf Platz 4 der Verbandsliga-Tabelle.
Am 4. und letzten Kampftag auf eigener Matte sind am 11.09.2022 (So.) um 13.00 Uhr (Waagebeginn) JC Kolping Bocholt (Platz 6) und DJK Adler Bottrop (Platz 7) zu Gast in der Sporthalle Königstraße.

Die Wettkampfsaison im 2. Halbjahr 2022 wurde heute mit einem Freundschaftsturnier beim Budoka Höntrop eröffnet. Bei dem schönen Event sammelte der DSC-Nachwuchs Wettkampferfahrungen und Platzierungen:
Sieger/innen in ihren gewichtsnahen Gruppe wurden Paul Sewczyk, Pia Ciupczyk und Carla Martin, Zweite Georgios Farnkopf, Danyo Both, Philip Hopp und Rafael Poplawski. Den 3. Platz belegten Henri Nießen, Nikolaj Maier und Oskar Sewczyk.
Beim Tauziehen in verschiedenen Gewichtsklassen belegten Johann Tsai Platz 1, Emi Klems und Jonas Klems Platz 2 und Gerog Zeche Platz 3.
Zahlreiche Fotos findet ihr in der Bildergalerie.

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   

Facebook  

   

Termine  

   
© DSC-Judo.de