Zum Abschluss der Bezirksliga-Saison hatte das DSC-Team noch mal einen Heimkampf. Dabei lieferten sie sich mit ihren Gegnern des TV Derne und Judoka Rauxel schöne und spannende Kämpfe, leider ohne Mannschaftserfolg. Nach Siegen von Sebastian Strack (-90 kg), Andre Planko (-100 kg) und Johannes Kratzer (-81 kg) und Niederlagen von Eike Liese (-73 kg) und Daniel Neuenhaus (+100 kg) musste sich das DSC-Team mit 3:4 geschlagen geben, da die beiden leichten Gewichtsklassen -60 und -66 kg kampflos abgegeben wurden. Gegen Judoka Rauxel konnten ebenfalls Johannes Kratzer (-73 kg) und Sebastian Strack (-90 kg) punkten. Leider verloren Sascha Illhard (-81 kg), Andre Planko (-100 kg) und Daniel Neuenhaus (+100 kg), und -66 kg wurde wieder kampflos abgegeben, so dass es am Ende eine knappe 2:4-Niederlage ab. Das DSC-Team, in dem konsequent alle Kämpfer eingesetzt wurden, hat damit leider zum Ende der Saison doch noch die rote Laterne bekommen, kämpft aber, wie vorher bekannt, auch 2014 in der Bezirksliga, da gleich zu Saisonbeginn ein Team zurückgezogen wurde.
Zum Abschluss der Mannschaftssaison treten die Männer zusammen mit den Frauen am nächsten Samstag, den 14.12.2013, noch einmal beim traditionalen Mixed-Mannschaftsturnier in Hattingen (Waage 10.00 Uhr Sporthalle Talstr.) an.
Zudem werden die Männer Anfang nächsten Jahres als Mannschaftsaktion zusammen auf´s Eis gehen und hoffentlich nicht nur Fallschule machen, sondern auch Eishockey spielen (Termin folgt).

   
© DSC-Judo.de