Latest

Die bisher bestellten Vereinsjacken und -kapuzenjacken wurden geliefert und können gegen Bezahlung des Eigenanteils von 20,- bzw. 22,- € ab Morgen beim Judo-Training dienstags und freitags in der Sporthalle der Grundschule Königstraße abgeholt werden. Nachbestellung sind möglich und werden wahrscheinlich noch bis Weihnachten geliefert.

Die 4 "Topmodells" zeigen unsere neuen, schwarzen Vereinsjacken, die mit und ohne Kapuze in allen Kinder- und Erwachsenen-Größen erhältlich sind. Für die Erwachsenen gibt es die Jacken ohne Kapuze im Männer- und im Lady-Schnitt. Alle Jacken haben unser rundes, gelbes Vereinslogo groß auf dem Rücken und klein auf der Brust (auf Wunsch auch nur klein auf der Brust) und können zusätzlich noch mit dem eigenen Namen vorne unter dem kleinen Vereinslogo versehen werden. Beim Training dienstags und freitags in der Sporthalle Königstraße können die Jacken in nahezu allen Größen anprobiert und bestellt werden. Der Eigenanteil beträgt 20,- €, mit eigenem Namen 22,- €. Damit die Jacken rechtzeitig vor Weihnachten geliefert werden können, benötigen wir die Bestellung bis zum 25.11.2014.

Liebe Judoka, liebe Eltern,
„…100 Kriegsflüchtlinge in Sporthallen in Herne untergebracht, über 1000 Flüchtlinge sind in der Türkei angekommen…“ So oder so ähnlich lauteten die Schlagzeilen in den letzten Wochen. Vermutlich haben wir oft keine konkrete Vorstellung, was dies für die Betroffenen bedeutet. Mit dem minimalsten Hab und Gut die Heimat unter schlimmsten Bedingungen verlassen zu müssen, löst sicherlich so einige Emotionen aus und bedeutet zahlreiche Entbehrungen. Wir wollen nicht tatenlos zusehen, sondern den Kleinsten eine Überraschung zukommen lassen. Dafür bitten wir euch alle um eure Mithilfe. Guckt bitte in eure Schränke, was ihr guten Gewissens abgeben könnt. Wir denken da besonders an Spielsachen, Bücher, Modeschmuck, Armbanduhren, Schreibmaterial und natürlich  gut erhaltene Kinderkleidung. Im Rahmen der Kinderweihnachtsfeier DSC-Judo am 12.12.2014 wollen wir alle Spenden hübsch als Geschenk verpacken und anschließend weitergeben. Gerne würden wir auch etwas zum Naschen wie eine Tafel Schokolade beilegen. ; )
Darum nehmen wir beim Training dienstags und freitags in der Sporthalle der Grundschule Königstraße eure in Tüten verpackten Spenden entgegen, Süßigkeiten dann gerne kurzfristig vor oder bei der Weihnachtsfeier.
Wir hoffen auf eure große Beteiligung und bedanken uns schon jetzt für eure Spenden. Yvonne Schneider (im Namen des Vorstandes des DSC Wanne-Eickel – Judo e.V.)

Laut einer aktuellen Nachricht von Hallo Herne wird die Sporthalle im Sportpark Eickel, wie geplant, am Ende der Ferien frei gezogen und für die Schulen und Vereine nutzbar gemacht. Somit wären der Trainingsbetrieb im Judoraum der Sporthalle Im Sportpark planmäßig ab dem 22.10.2014 wieder möglich und unsere Ausrichtung des BoT U17m am 08.11. und der Lehrgang am 07.11.2014 nicht weiter gefährdet. Aktuelle Infos folgen.

Bisher haben wir die Mitgliedsdaten, Prüfungs- und Mannschaftsunterlagen in unterschiedlichen Listen geführt. Um diese und weitere, für den DJB wichtige Angaben präsent zu haben und uns damit die Vereinsarbeit zu erleichtern, wollen wir eine komplette Vereinsdatenbank aufbauen. Neben den Vereinsanmeldungen enthalten eure Judopässe die fehlenden Angaben.
Daher bitten wir alle Vereinsmitglieder, ihren Judopass bei den ersten Trainingstagen nach den Sommerferien mitzubringen und Jessy vorzulegen, bzw. die zuständigen Trainer weiterleiten zu lassen.
Die neuen Mitglieder der Männermannschaften mailen ihr Geburtsdatum und ihre Judopass-Nummer bitte kurzfristig an Stefan oder Jens oder bringen ihren Judopass am 19.08. oder 22.09. mit zum Training.

Der Bankeinzug für das 2. Quartal ist erfolgt. Die vierteljährlichen Mitgliedsbeiträge werden voraussichtlich am 30.04.2014 vom Konto abgebucht.

Für den morgigen Dienstag, den 18.03.2014, sind Streiks im öffentlichen Dienst angekündigt. Dennoch findet das Judo-Training - wie gewohnt - um 16.30, 18.00 Und 19.30 Uhr in der Sporthalle Königstraße statt, da wir als Verein für diese Zeit die Schlüsselgewalt über die Halle haben und der Hausmeister nicht unmittelbar beteiligt ist und da die meisten aus der näheren Umgebung zu Fuß zur Halle kommen oder mit dem Auto gebracht werden.

Dr. Wolfgang Groth ist am Donnerstag nach langer schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren gestorben. Er war rund 40 Jahre Verbandsarzt des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes und in dieser Funktion bei nahezu allen großen Wettkämpfen bei uns in Herne. Dabei und in seiner Gladbecker Praxis kümmerte sich Wolfgang auch um die kleinen Wehwechen und großen Verletzungen vieler Judoka des DSC und der DSC-Teams. Wegen seiner freundlichen Art und seines großen Engagements ist Wolfgang uns in den vielen Jahren ans Herz gewachsen. Wir werden ihn bei unseren Maßnahmen vermissen.

Die Jahressichtmarken 2014 sind da und können während des Trainings dienstags und freitags von 16.30 - 21.15 Uhr in der Sporthalle Königstraße abgeholt werden. Bitte bringt euren Judopass mit, da die Marke direkt eingeklebt und abgezeichnet wird.

Die Stärkemeldung 2014 des DSC Wanne-Eickel - Judo e.V. ist beim NWJV und auch beim LSB fristgerecht erfolgt, und die Jahressichtmarken 2014 sind beantragt. Sie werden ab der 2. Februarwoche dienstags und freitags während des Training zwischen 16.30 und 21.15 Uhr in der Sporthalle Königstraße ausgegeben. Bringt dazu bitte euren Judopass mit (sofern er nicht bei den Mannschaftsunterlagen im Schrank deponiert ist). Die Jahressichtmarke 2013 ist noch bis Ende Februar 2014 gültig. Danach ist die Teilnahme an Wettkämpfen und Lehrgängen sowie am Training aus versicherungstechnischen Gründen nur noch mit der Jahressichtmarke 2014 möglich.

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de