Heimkampf der Bezirksliga Männer (1. Kt) am 17.09.2011

Mit vielen Neueinsteigern trat das DSC-Team beim Heimkampf zum Saisonauftakt der Bezirksliga Männer an. Mit Vivien Tchaá, Julian Kreysler, Fabian May, Stefan Schröder, Luca Alonso, Sascha Schwarzfeld, Marco Adamczuk, Rober Madjes, Andre Planko, Torsten König und Daniel Neuenhaus kamen alle anwesenden Kämpfer zum Einsatz. Sie zeigten großes Engagement. Leider reichte es nur zu einem 3:3 Unentschieden gegen TV Attendorn. Gegen JC Wickede (1:6) und PSV Bochum (2:5) gab es jeweils eine Niederlage. Für die DSC-Punkte sorgten Julian Kreysler (2 x), Evergreen Andre Planko (3 x), Daniel Neuenhaus und Youngster Fabian May und für das Unentschieden Stefan Schröder. Fotos von Mesut, Vivien und Torsten findet ihr in der Bildergalerie.

Ganz knapp verpassten die toll kämpfenden DSC-Frauen beim Regionalliga-Abschluss in Köln gegen PSV Recklinghausen ihren zweiten Saisonsieg und damit den Klassenerhalt. Jaqueline Magga, Nadine Herbertz und Andrea Wohlgemuth sorgten für 3 Punkte und große Hoffnungen auf den Mannschaftssieg. Geschlagen geben mussten sich trotz guter Kämpfe Josefine Engemann, Larissa Stange und Maike Queda. Leider konnte auch Anna Kruse ihren Kampf trotz sicherer Führung verletzungsbedingt nicht gewinnen, so dass es am Ende 3:4 stand. Gegen Ausrichter JC Bushido Köln konnte nur Nadine Herbertz punkten.

   
© DSC-Judo.de