Latest

Damit unsere 5 Monitore, die wir zur professionellen Präsentation der Wettkampfanzeigen im letzten Jahr angeschafft haben, unbeschädigt transportiert und gelagert werden können, hat unser Mannschaftsmitglied Daniel Nolting, von Beruf Schreiner, stabile Boxen gebaut. Diese hat er nun noch mit Halterungen versehen, so dass die Monitore schnell, ohne langwieriges Anschrauben der Füße aufzubauen sind und stabil stehen. Vielen Dank an die Schreinerei Nolting aus Herne.

Durch die Umstellung des Bankeinzugsverfahrens und das neue Vereinsverwaltungsprogramm verschiebt sich der Einzug des Vereinsbeitrages des 1. Quartals und des Verbandsbeitrages 2014 (Jahressichtmarke) auf Sonntag, den 19.01.2014.
Also gebt nicht euer ganzes Geld aus, sondern lasst noch etwas für den Verein sowie den NWJV und DJB übrig. ;-)

dsc-judo-75Ab heute wird unser Vereinskalender auf einen Google-Kalender migriert. Hierdurch ist es nun möglich, Teile oder den gesamten Kalender von uns zu abonnieren. Die Umstellung des Kalenders wird bis zum Wochenende vollzogen sein und wird dann kontinuierlich gepflegt. Allgemein findet ihr die neue Kalenderübersicht unter Kalender > Google Ansicht und dort könnt ihr mit Hilfe des Buttons calendar_plus_de (auf der Seite unten rechts) die Kalender dann abonnieren. Eine weitere Ansicht findet ihr unter Kalender > GCalender.

Viel Spass beim Ausprobieren, und schreibt mir mal ein Feedback an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ;-).

Pünktlich zu den Weihnachtsfeiern der Kids am Freitag, den 13.12.2014, in der Sporthalle Königstraße und der Jugend am Samstag, den 14.12.2014, im Gysenberg, zum Mitarbeiter-Essens am Sonntag, den 15.12.2013, sowie zum letzten Trainingsabend des Jahres am Dienstag, den 17.12.2013, am Dienstag ist der Vereinskalender DSC-Judo 2014 fertig geworden. Er ist als Download hier auf der Homepage und bei den angegebenen Feiern im Din-A3-Format erhältlich.

Unsere Vereinsmitgliedschaft im DJB-Judopartal ist bereits bis zum 28.02.2015 verlängert. Ihr könnt also schon jetzt über das DJB-Judoportal die neue Wettkampflizenz beantragen. Die Wettkampflizenz ist für alle Meisterschaften aber der Westdeutschen Ebene, alle Bundesoffenen Turniere (bei Landesoffenen Turnieren siehe Ausschreibung) und alle Ligakämpfe ab der Oberliga notwendig.

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen. Seit dem 11.11. sind die Narren wieder los. Dem Hoppediz wurde längst Leben eingehaucht und das Kinderprinzenpaar, Fabian I. und Lena I., ins Amt eingeführt. Fehlten nur noch die Regenten: Das neue Prinzenpaar wurde am Samstag launig proklamiert. Marius I. (Anm.: unser Webmaster) und Viola I. heißen die neuen Repräsentanten des Gelsenkirchener Karnevals (wie bereits vermeldet).
(Text und Foto WAZ Gelsenkirchen 24.11.2013)

Wer unseren Webmaster Marius Stange einen Narren nennt, beleidigt ihn nicht, sondern ehrt ihn. Denn zusammen mit seiner Frau Viola wurde Marius zum Stadtprinzenpaar von Gelsenkirchen gewählt - helau. Das Amt bedeutet in der am 11.11. beginnenden Karnevalssession einige gesellschaftliche Verpflichtungen, nicht nur in Gelsenkirchen, sondern auch beim Cranger-Kirmes-Umzug. ;-)
Folgen könnt ihr den beiden unter facebook.com/Prinzenpaar2014.

Der Deutsche Olympische Sportbund hat Sponsoringverträge mit vielen Unternehmen. Mit dem Deutschen Sportausweis sollen alle Vereinssportler durch Rabatte davon profitieren und mit ihren Einkäufen gleichzeitig den deutschen Sport unterstützen. Zur Einführung haben wir als Verein den Deutschen Sportausweis light, der bis zum 15.12.2013 gültig ist, für alle unsere Mitglieder bekommen. Er kann ab heute von unseren Vereinsmitgliedern bzw. deren Eltern beim Training abgeholt werden.

Unser Bochumer Partnerverein Budoka Höntrop, aus dem mehrere Judoka seit Jahren in unseren Frauen- und Männermannschaften kämpfen, hat sich mit einem Antrag unter dem Titel "Judo für jedem im eigenen Dojo" bei den Stadtwerken Bochum für ein Bürgerprojekt beworben. Gefördert werden die Projekte, die auf der entsprechenden Internetseite der Stadtwerke Bochum die meisten Stimmen bekommen. Bitte unterstützt Budoka Höntrop, indem ihr bis zum Wochenende auf diesen Link geht und abstimmt.

Es hat geklappt. Im Namen von Eva, Sebastian und den anderen Höntroper Judoka danken wir all denen, die durch ihr Voten geholfen haben, das Projekt bezuschusst zu bekommen.

Die gebürtige Hernerin Yvonne (41) ist bereits seit mehreren Jahren an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Um ihr Leben zu retten, muss ein passender Stammzellenspender gefunden werden. Nach dem KSV Witten hilft nun auch der Herner Eissport-Verein 2007 e.V. Yvonne bei der Suche nach einem Spender durch eine Typisierungsaktion (geschieht über Speichelentnahme per Wattestäbchen). Die Aktion unter der Überschrift "Gemeinsam für Yvonne" läuft während der HEV-Saisoneröffnung an diesem Sonntag, den 15.09.2013, von 12.00 - 18.00 Uhr in der Eishalle im Gysenberg Herne. Es wäre schön, wenn auch möglichst viele Judoka und ihre Angehörigen daran teilnehmen und/oder für diese Aktion werben. Weitere Infos zu Yvonne und der Typisierungsaktion findet ihr u.a. unter facebook.com/GemeinsamRingenFuerYvonne.

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de