Uncategorised

Wir wünschen euch und euren Familien
ein schönes Weihnachtsfest!

Die Westdeutsche Einzelmeisterschaft U18 wurde in der Sporthalle Königstraße erstmalig auf 5 Matten an einem Wettkampftag durchgeführt. Für die Sportler/innen war sie die Qualifikation und für uns als Ausrichter ein guter Testlauf zur Deutschen Einzelmeisterschaft U18.
DSC-Kämpferin Vivien Vetter hatte -48 kg Losglück und -pech zugleich. Nach ihrer Auftaktniederlage überstand sie die erste Trostrunde kampflos, hatte dann allerdings erneut eine starke Gegnerin. Mit der 2. Niederlage schied Vivien aus und belegte Platz 7.
Alle Ergebnisse der WdEM U18 sowie die Wettkampflisten der Frauen U18 und Männer U18 findet ihr auf der NWJV-Homepage. Die 4 Erstplatzierten der Gewichtsklassen haben sich für die Deutsche Einzelmeisterschaft U18, die am 01./02. März 2104 ebenfalls bei uns in Herne in der Sporthalle Im Sportpark stattfindet, qualifiziert. Wir hoffen, dass viele von ihnen den Heimvorteil und die Unterstützung der Angehörigen nutzen und in die Medaillenränge kommen.

Wenn´s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue.
Und war es schlecht, ja dann erst recht. (Albert Einstein)
In diesem Sinne wünschen wir euch einen schönen Jahreswechsel
und ein gesundes, schönes und erfolgreiches Jahr 2014.
Anhängend findet ihr noch eine Rezeptempfehlung für das neue Jahr.

Am gestrigen Donnerstag fand im Rahmen der Herner Gesundheitswoche erstmalig ein Eltern-Kind-Training statt. Dieses war nur mit 3 Familien besucht, brachte aber für die Anwesenden eine Menge Spaß und für die Judo-unerfahrenen Eltern jede Menge neue Erfahrungen, insbesondere wie anstrengend die Sportart ihrer Kinder ist!
Bei gemeinsamen Raufspielen um Gegenstände am Körper und im Raum zum allgemeinen Erwärmen und zur körperlichen Annäherung kam der Ein oder Andere schon ins Schwitzen. Geschicklichkeitsaufgaben sorgten für zwischenzeitliche Entspannung vor dem anschließenden Eltern-Kind-Rodeo. Dann ging es richtig ans Eingemachte, denn die Judoka unter den Eltern rauften mit ihren Kids und die Judo-unerfahrenen Eltern ließen sich von ihren Kids die Fallschule rückwärts und ein paar Fußwürfe beibringen!
Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie!

       
Beim gestrigen Bezirkseinzelturnier der Jugenden U12 und U15 in Bochum-Wattenscheid gingen die U12-Judoka Lenya Drewes (-27kg), Chiara Schröer, Lene Wasko, Elena Betken (alle -30kg), Nele Rothhammer (-33kg), Lilian Thiemann (-40kg), Emre Can Özdarcin (-31kg), Jannis Eckert (-40kg), Andreas Simadopoulos (-43kg) und Tim Joswig (-46kg) an den Start. Bei der U15 waren lediglich die DSC-Kämpfer Kai Gollan (-55kg) und Max-Louis Driller (-31kg) vertreten.
Mit den U12er-Mädels Chiara und Lilian (beide 1. Platz), Lenya und Lene (beide 2. Platz) und Elena (3. Platz) sowie Emre Can und Tim ( beide 2. Platz) und Kai (3. Platz) erkämpften sich 8 der 12 DSC-Judoka einen Medaillenplatz.
Nachfolgend findet ihr Details zu den Kämpfen, die Ergebnisse und Plätze im Einzelnen sowie den aktuellen Stand der vereinsinternen Rangliste! Ein paar Fotos befinden sich in der Bildergalerie!

Bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U18 am heutigen Samstag in Lünen gingen Milena Becker (-63kg), Leah Rutkowski (-70kg) und Eike Liese (-81kg) an den Start, die sich vergangene Woche dazu bei den Kreiseinzelmeisterschaften qualifiziert hatten.

Alle 3 standen nach ihrer Auftaktniederlage im Kampf um Platz 3, ergriffen hier Chance, siegte und sicherten sich damit die Qualifikation zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften in 2 Wochen in Wickede. Herzlichen Glückwunsch dazu und viel Erfolg dafür!

Pünktlich zum neuen Jahr sind die Terminübersichten für die verschiedenen Altersklasse in der Rubrik "Aktivitäten/Termine" aktualisiert und zum Teil mit den jeweiligen Ausschreibungen verlinkt!
Die Übersichten werden auch in der nächsten Woche zu Trainingsbeginn verteilt, ebenso wie die Info- und Anmeldezettel bzw. -listen für die anstehenden Turniere und ein gesonderter Zettel für die Kreisliga U12!

DSC-Kids_mit Tölz.jpg

 

dsc_klein.gifMit einem Jungenteam war der DSC Wanne-Eickel heute bei der Westdeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft U14 in Langenfeld vertreten. Den ersten Kampf musste das sehr junge Team, das bis auf einen Starter im nächsten Jahr noch komplett in der U14 antreten darf, eine 1:7-Niederlage gegen Ibbenbüren hinnehmen. Den Siegpunkte konnte Kai Gollan verbuchen! Im nächsten Kampf standen das DSC-Team dem Judoclub Hennef gegenüber, der vom Yamanahi Porz in die Trostrunde befördert worden war. Leider gab es auch hier eine überdeutliche 1:6-Niederlage. Den Ehrenpunkt für das DSC-Team konnte Jonathan Seifert verbuchen!! Die DSC-Mädchenmannschaft, die sich ebenfalls für die Westdeutsche Meisterschaft U14 qualifiziert hatte, hatte auf einen Start verzichtet.
Das Foto zeigt das DSC-Team mit Olympiamedaillengewinner Andreas Tölzer, Stargast der WdVMM U14.

Beim traditionellen Amazonenturnier am heutigen Sonntag in Holzwickede gingen und gehen nur die DSC-Mädels Chiara Schröer (U11 -27 kg), Nele Rothhammer (U11 -33 kg), Celina Dattenberg (U14 +63 kg), Milena Becker (U17 -63 kg), Leah Rutkowski (U17 -70 kg), Josefina Engelmann (Frauen -57 kg) und Katharina Schmitz (Frauen -78 kg) sowie ihre Mannschaftskolleginnen Miriam Schubert Frauen -63 kg), Eva Strack und Katharina Schmidt (beide Frauen -78 kg) an den Start.
Chiara machte in Ihren Auftaktkämpfen kurzen Prozess und siegte zweimal durch Hüftwurf mit einer Gesamtkampfzeit von unter 15 Sekunden! Im Finalkampf waren beide Kontrahenten am Ende der Kampfzeit nach Punkten gleich auf. Durch etwas mehr Aktivität ihrer Gegnerin wurde jener der Sieg zugesprochen und Chiara belegte Platz 2! Nele war ihren Gegnerinnen von der Körperlänge und vom Gewicht stark unterlegen. Im ersten Kampf zögerte sich nach gutem Griffkampf einen Moment und wurde von ihrer Gegnerin geworfen und gehalten. Im zweiten Kampf kämpfte Nele über die volle Kampfzeit und unterlag mit mehreren kleineren Wertungen!
In der Altersklasse U17 sicherte sich Milena mit 4 Siegen den Turniersieg. Leah wurde mit 1 Sieg und 2 Niederlagen Dritte.
Bei den Frauen musste Kathi sich ebenfalls zweimal geschlagen geben und wurde Siebte. in der gleichen Gewichtsklasse holte Mannschaftskameradin Eva den Turniersieg und die fast namensgleiche Kathi Schmidt den 3. Platz. Fine sicherte sich nach 2 Niederlagen mit einem Sieg Platz 3 und Mannschaftskollegin Miriam eine Gewichtsklasse höher die Goldmedaille!!
Celina unterlag in der U14 in ihrer Gewichtsklasse 3 mal und belegte Rang 3. Einige Fotos vom Amazonenturnier findet ihr in der Bildergalerie.
Dies ergibt den folgenden Stand der vereinsinternen Rangliste!

 

Am gestrigen Samstag war David Moczarski zum Landeskaderlehrgang der U17 mit dem neuen Landestrainer Eduard Matijass eingeladen. Im Bundesleistungszentrum Köln "schubste" er mit seinen Landeskaderkollegen in mehreren Trainingseinheiten und konnte sich empfehlen.

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de