Events

IMG_1417.JPGDer heutige Westfalen-Kyu-Cup U14 neigt sich dem Ende entgegen. Schon jetzt vielen Dank allen DSC-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiteren für ihren engagierten Einsatz beim Aufbau, in der Organisation, bei der Listenführung und gleich beim Abbau.
Folgende DSC-Kämpfer/innen kamen auf das Siegertreppchen: in der 1. Gruppe der Weiß- bis Orangegurte Patricia Rendel mit dem 2. Platz -44 kg und in der 2. Gruppe der Orange-grün- bis Blaugurte Celina Dattenberg mit dem 2. Platz -63 kg und Kai Gollan mit den 1. Platz -50 kg. Ebenfalls beim Westfalen-Kyu-Cup U14 am Start waren Vivien Vetter (-44 kg) und Maxime Meister (-43 kg).
Damit erobert Kai mit 36 zusätzlichen Punkten Platz 1 der Vereinsrangliste und baut mit insgesamt 101,5 Punkten seine Altersklasseführung aus!
Die Sonderpreise für die schnellsten Ippons erhielten Constanze Peiler, Michaelle Lange, Marcel Bajer und Marek Beck sowie Isa Hagedorn und Michael Schander. Alle Ergebnisse findet ihr auf der NWJV-Homepage, Fotos in der Bldergalerie.

 

Neben der Ruhrolympiade an diesem Donnerstag (07.06.2012) und den Ausrichtungen des Westfalen-Kyu-Cups U14 am 16.06. und des Westfalen-Cups U14 am 23.06.2012 in der Sporthalle Im Sportpark stehen noch weitere Events an.
Am Sonntag, den 01.07.2012, findet in der Sporthalle Königstraße der 1. Kampftag der Landesliga Männer und anschließend die Siegerehrung des Sparda-Bank West-Cups (Kreisliga) U11 statt.
Wie jedes Jahr so beteiligen wir uns auch am Samstag, den 04.08.2012, mit einem Festwagen und einer möglichst großen Fußgruppe am Umzug zur Eröffnung der Cranger Kirmes.
Und in der ersten Herbstferienwoche (08.-12.10.2012) findet die traditionelle Herbstfreizeit auf dem Wofsberg in Nütterden mit Kinderfreizeit und Gruppenhelfer-Lehrgängen statt.
Info- und Anmeldungzettel zu allen Veranstaltungen gibt es beim Training.

 

Nach einer 14-stündigen Odyssee mit 5-stündigem Aufenthalt im und an einem Fastfood-Restaurant bzw. im Abschleppwagen und im ADAC-Büro sowie kurzweiligem Stopp an der Parforceheide sind alle Teilnehmer und Betreuer der Pfingstfahrt heil, aber müde in der Berliner Wettkampfhalle überpünktlich zur Waage (:-)) um 9.00 Uhr angekommen.
Im ersten Durchgang gingen die U17er Milena Becker (- ca. 63 kg), Florian Hüttel (- ca.50 kg), David Moczarski und Kevin Klaebe (- ca. 78,6 kg) und Eike Liese (- ca. 88,1 kg) an den Start. Hier konnten Eike und Kevin in ihren 4er bzw. 5er Pools 2 Kämpfe für sich entscheiden und wurden Dritter und Zweiter! David war dreimal siegreich und schnappte sich Platz 2. Flo gab seine beiden ersten Kämpfe unnötig ab, war er in seinem dritten und vermeintlich schwersten Kampf siegreich und wurde damit Turnierdritter. Nur einen, aber dafür äußerst harten Kampf hatte Milena zu bestreiten. Gegen ihre deutlich kräftigere Gegnerin setzte sie sich stark zur Wehr und ging sogar mit Yuko-Wertung für eine Gegendrehtechnik in Führung. Kurz vor Kampfende überraschte ihre Gegnerin sie mit einer Einhängetechnik von außen und glich aus. Der gleiche Ansatz brachte der Gegnerin noch einen Waza-ari ein, so dass Milena leider knapp unterlag, aber einen hart verdienten 2. Platz mit nach Hause nimmt! Emma Hundertmarkt durfte aufgrund eines zweifachen Bänderrisses nicht kämpfen.
Eine Auswahl von Fotos befinden sich in der Bildergalerie

Sehr freundschaftlich ging es bei der 15. Auflage des Hallenfußballturnier am Vatertag zu. 11 Erwachsenen-, 3 Jugend- und erstmalig auch 2 Kidsteams erfreuten sich in 5 Vorrundengruppen am Fußballspielen. Besonders viel Spaß hatten die Minis und auch die Zuschauer bei den 3 Spielen der beiden Kidsteams. In der Gruppe der Jugendteams siegte in diesem Jahr das DSC-Team vor dem KSV Herne und TV Gerthe. Anschließend ging es für alle Erwachsenen- und Jugendmannschaften in K.O.-Runden um die Platzierungen. Neben den 3 Jugendteams mussten sich DJK VFL Willich, die DSC-Odies und TV Gerthe II mit dem 9. Platz zufrieden geben. 5. Plätze erspielten sich die DSC-Junioren, KSV Homberg, BSC Linden und PSV Oberhausen II. Im kleinen Finale besiegte TV Gerthe I den KSV Herne und im Finale PSV Oberhausen das Team von Judoka Rauxel. Damit wurde PSV Oberhausen zum 3. Mal in Folge Turniersieger, so dass der Wanderpokal nun dauerhaft in Oberhausen bleibt. Die Preise für die beste Torschützen erhielten Andre Planz und bei der Jugend Besjan Kadrijaj. Und der Sonderpreis für das bestgekleideste Team ging mal wieder an TV Gerthe, deren Spieler in diesem Jahr als Schlümpfe einliefen. Einige Fotos findet ihr in der Bildergalerie.
Wir freuen uns schon jetzt auf das 16. Hallenfußballturnier mit dem 9. Jugend- und dem 2. Kidsturnier am Vatertag 2012 um den neuen Wanderpokal.

 

alt

An diesem Donnerstag, den 17.05.2012 (Vatertag / Christi Himmelfahrt), findet die 15. Auflage unseres Hallenfußballturniers mit dem 8. Jugendturnier statt, und zwar wie immer von 11.00 - 19.00 Uhr in der Sporthalle Im Sportpark Eickel. Eingeladen sind Mannschaften aus Judovereinen, in den Judoka und Judo-Eltern, natürlich Männer bzw. Jungen und auch Frauen bzw. Mädchen, mitspielen können. Jedes Team besteht aus 1 Torwart, 4 Feldspielern/innen und maximal 4 Ersatzspielern/innen. Meldungen sind bis zum 08.05.2012 mit Angabe des Vereins, eines Ansprechpartners und der Zahl der Teams an Volker.Goessling(at)DSC-Judo.de zu mailen oder an 02325-466955 zu faxen.
Angemeldet sind zurzeit Gast-Teams der Vereine Judoka Rauxel, TV Gerthe (2), PSV Oberhausen, KSV Homberg, KSV Herne, DJK VFL Willich und BSC Linden sowie Jugendteams der Vereine TV Gerthe, KSV Herne, geplant zudem erstmalig Kids-Teams (6 - 10 Jahre) des TV Gerthe und DJK VFL Willich / DSC (Nachmeldungen, Korrekturen und Ergänzungen bitte umgehend an Volker).
Natürlich wollen wir als Ausrichter auch wieder einige Teams stellen. Geplant sind 2 - 3 Teams und 1 - 2 Jugendteams sowie 1 - 2 Kidsteams. Interessierte Judoka des DSC und der DSC-Teams (auch Ex-DSC-Judoka) und Judo-Eltern melden sich bitte, sofern nicht schon geschehen, noch während des Trainings am morgigen Dienstag (Kinder und Jugendliche bei David und Tobias; Erwachsene bei Volker), per Mail (Volker.Goessling(at)DSC-Judo.de) oder über Facebook (Facebook-Link) an, damit wir vernünftig planen und das Turnier gewohnt straff und mit möglichst vielen Spielen für jedes Team durchziehen können.

P1130258.JPG Gemeinsames Turnen stand im Mittelpunkt des gut besuchten 2. Vater-Kind-Sporttages. Zur Einstimmung spielten die etwa 20 Familien u.a. Insel-Fangen und Feuer-Wasser-Sturm. Einfache Elemente aus der dynamischen und statischen Akrobatik sorgten für ein wenig Zirkusflair. Natürlich durften der Abenteuerparcours, die Strickleitern, das Trampolin und Doppeltrampolin, die Judomatte, Bälle und Roller zum gemeinsamen freien Spielen und Klettern sowie eine Massage (diesmal mit Bällen) zur abschließenden Entspannung nicht fehlen. Fotos findet ihr in der Bildergalerie. Die nächsten Vater-Kind-Sporttage finden am 29.09. und 08.12.2012 statt, jeweils samstags von 10.00 - 12.30 Uhr in der Sporthalle Königstraße.

 

IMG_1183.JPG Volles Programm hatten die Kids beim Judosafari-Wochenende. Nach dem Einchecken und der Abgabe der Kreativbeiträge, bei denen sich die Kids mal wieder richtig Mühe gegeben haben, fanden in Kleingruppen das Sprinten, Werfen und Springen für den Judosafari-Wettbewerb und das Sportabzeichen statt. Alle gemeinsam absolvierten ein Völkerball-Turnier und eine Schatzsuche. In den freien Spielzeiten standen eine Hüfburg, eine Boulder-/Kletter-Wand, zwei Strickleitern und das Mini-Trampolin sowie die Judomattenfläche und Bälle zur Verfügung und wurden intensiv zum Klettern, Spielen und Toben genutzt. Für das leibliche Wohl sorgten die Cafeteria und der Grill. Abends unterhielt Clown August mit Gags und Ballonkunst die knapp 50 Kids, die 20 Mitarbeiter/innen und die anwesenden Eltern. Eine Film- und Hörspielnacht rundete den Samstag des Judosafari-Wochenendes ab. Am Sonntag standen dann noch ein 800m-Lauf und das Judo-/Sumo-Turnier sowie das große Aufräumen an. Fotos findet ihr in der Bildergalerie, weitere folgen. Die Ergebnisse des Judosafari-Wettbewerbs werden in Kürze hier und beim Training bekannt gegeben.

 

Die heutige Auftaktveranstaltung zum J-Team Herne war ein echtes Event. Ca. 80 engagierte Jugendliche, darunter viele unserer jugendlichen Vereinsmitarbeiter/innen, erfreuten sich in der Sporthalle Im Sportpark an Mit-Mach-Aktionen im Korfball, Klettern/Slacklinen/Bouldern, Waveboard-Fahren und Tanzen sowie an einer Zumba-Animation. Ein DJ und eine Diashow mit Fotos vieler Herner Jugend-Ausbildungen und -Events sowie eine Hula-Hup-/Vertikaltuch- und eine Akrobatik-/Tanz-Vorführung sorgten für gute Unterhaltung. Zahlreiche Fotos findet ihr auf der Facebook-Seite der SSB-Sportjugend.

Am heutigen Freitag Nachmittag absolvierten unter der Leitung von Nadine (Anm. d. Red.) 20 DSC-Judoka und Familienmitglieder im Stadion Im Sportpark die Bedingungen des Laufabzeichens des Deutschen Leichtathletik Verbandes in den Stufen 1 (15 Minuten), 2 (30 Minuten) und 3 (60 Minuten). Nahezu alle erreichten ihre angestrebten Ziele und werden am kommenden Freitag während des Trainings in den jeweiligen Gruppen geehrt! Folgend genannte sind die Aktiven mit dazugehörigen Abzeichenstufen.
Stufe 1: Elena Betken, Celina Dattenberg, Maxim Buchwald, Elias Last, Andreas Simadopoulos, Joline Eschert
Stufe 2: Isabella Zeiß, Hendrik Thuesen, Kristin Sielhorst, Fabian Gößling, Manuel Gößling, Steven Eschert
Stufe 3:Annika Betken, Liesa Betken, Frauke Stöhr, Oliver Last, Yasin Zelihi, Louis Mahler, Werner Driller, Eike Liese
Frauke Stöhr und Stefanie Gößling begleiteten und motivierten die Halbstundenläufer, Jürgen Baier und Volker Gößling die Stundenläufer!

   

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Elena Betken

Celina Dattenberg

 Maxim Buchwald

Elias Last

Andreas Simadopoulos

Joline Eschert



Lose für die Tombola
bereits jetzt erhältlich

Viele tolle Events stehen in nächster Zeit an.
An diesem Freitag, den 27.04., absolvieren zahlreiche DSC-Judoka und -Eltern um 18.00 Uhr das Laufabzeichen (15, 30 oder 60 Minuten laufen im Stadion im Sportpark). Der Trainingsbetrieb in der Sporthalle Königstraße läuft normal durch. Nur der Eltern-Lauftreff findet nicht um 16.50 Uhr, sondern um 18.00 Uhr im Stadion statt.
Am Dienstag, den 01.05., findet aufgrund des Feiertages kein normaler Trainingsbetrieb statt. Um 18.30 Uhr besteht dafür die Gelegenheit, in der Sporthalle Königstraße Hallenfußball zu spielen.
Am Freitag, den 04.05., nehmen unsere jugendlichen Mitarbeiter/innen von 18.00 - 21.00 Uhr in der Sporthalle Im Sportpark am J-Team-Auftaktevent mit zahlreichen attraktiven Sportaktionen teil. Der Trainingsbetrieb in der Sporthalle Königstraße läuft wie gewohnt.
Am 05./06.05. findet in der Sporthalle Königstraße das Judosafari-Wochenende statt. Es können bereits jetzt beim Training Lose für die Tombola gekauft und die Kreativ-Beiträge für den Judosafari-Wettbewerb abgegeben werden.
Am Samstag, den 12.05., steht von 10.00 - 12.30 Uhr in der Sporthalle Königstraße der Vater-Kind-Sporttag und am Donnerstag, den 17.05., von 11.00 - 19.00 Uhr in der Sporthalle Im Sportpark das Hallenfußballturnier (Facebook) an.
Zu Pfingsten fahren vom 25.05. - 28.05. einige DSC-Judoka nach Berlin.
Und der Juni steht im Zeichen drei große Wettkampf-Ausrichtungen: 02./03.06. WdEM U14 (Aufbau 01.06. um 17.00 Uhr), 16.06. Westf.-Kyu-Cup U14 (Aufbau 15.06. um 17.00 Uhr), 23.06. Westf.-Cup U14 (Aufbau am 22.06. um 17.00 Uhr), alles in der Sporthalle Im Sportpark.

 

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de