Ergebnisse

Beim 11. Landessichtungsturnier der Männer u16 in Mühlheim starteten Kai Gollan (-55 kg) und Louis Mahler (-66 kg). Beide sammelten in einem starken Teilnehmerfeld Kampferfahrungen, schieden allerdings nach 2 Niederlagen vorzeitig aus.

Am gestrigen Samstag ging David Moczarski in der Altersklasse U16 -73kg an den Start.
Hier musste er sich gegen den späteren Turnierzweiten direkt im ersten Kampf, aber sehr guter Gegenwehr, 30 Sekunden vor Ende der Kampfzeit geschlagen geben. In der Trostrunde war er dann zweimal siegreich, bevor David gegen den späteren Turnierdritten verlor. Laut Betreuer Frederik Werner "wäre ein kleines Bisschen mehr drin gewesen" - was aber in jedem Fall schön ist, ist, dass Moczarski gegen die Konkurrenz aus NRW ungeschlagen blieb!

In der Serie der Sichtungsturnier nahm David Moczarski heute an dem 4. Internationalen Turnier Bonn Open der U16 teil. Seinen Auftaktkampf verlor er in der letzten Minute gegen den späteren Sieger aus Hessen. In der Trostrunde lief es dann mit 2 Blitzsiegen deutlich besser. Doch die nächste Niederlage brachte ihn um die erhoffte Medaille. Immerhin kämpfte sich David mit dem 7. Platz in die Ranglistenwertung vor.
Anhängend findet ihr noch den fast zeitgleich geschriebenen Bericht von Nadine.

Beim heutigen vierten und vorletzten Kampftag der Landesliga Männer zeigte das DSC-Team wieder vollen Einsatz, schlug sich aber unglücklich. So gab es nach dem knappen 4:3-Sieg gegen JC Holzwickede eine ebenso knappe 3:4-Niederlage gegen den Ausrichter JV Siegerland. In der ersten Mannschaftsbegegnung konnte Tobias Wessel (-66 kg) seine Überlegenheit nicht in Wertungen umsetzen und musste sich am Ende durch einen zweifelhaften Yuko geschlagen geben. Auch Dirk Liese (+100 kg) und Daniel Nolting (-90 kg) verloren ihre Kämpfe. Die 4 Punkte zum 4:3-Mannschaftssieg erkämpften sich Julian Kreysler (-60 kg), Stefan Schröder (-73 kg) sowie durch Blitzsiege Andre Thom  (-81 kg) und Jens Kaßubeck (-100 kg). Julian, Stefan und Jens (diesmal +100 kg) konnten auch in der zweiten Begegnung gegen JV Siegerland punkten. Leider musste Andre Thom nach überlegen geführtem Kampf verletzungsbedingt aufgeben. Da auch Andre Planko (-100 kg), Vivien Noubi Tchaá (-66 kg) und Daniel Nolting (-90 kg) verloren, gab das DSC-Team den Mannschaftskampf ärgerlicherweise mit 3:4 ab. Die genannten Kämpfer wurden unterstützt durch Leon und Stefan Solibieda sowie Manuel Neumann. Zurzeit steht das DSC-Team auf Platz 5. Am fünften und letzten Landesliga-Kampftag am 04.11.2012 in Hamm findet für den DSC nur noch ein Kampf gegen TV Wickede statt. Dann beginnt das große Rechnen und das Warten auf die endgültige Aufstiegsregelung zur neuen Westfalen-Liga, denn es steigen auf jeden Fall die ersten drei Landesligisten direkt auf, eventuell aber auch Platz 4 oder sogar Platz 5 direkt oder mit Relegationskampf gegen den Gleichplatzierten der Landesliga Münster. Alle Infos findet ihr auf der NWJV-Homepage, einige Fotos in der Bildergalerie.
Das Bezirksliga-Team hat noch 2 Kampftage, und zwar am 28.10.2012 (So.) in Selm und am 17.11.2012 (Sa.) auf eigener Matte.
Am Samstag, den 17.11.2012, findet nach dem Bezirksliga-Heimkampf ab 19.30 Uhr das Saisonabschluss-Essen beider Männermannschaften mit Mongolisch-chinesischem Buffett auf der Poststraße in Bochum statt.

Nach langer und intensiver Vorbereitung absolvierten Josefina Engelmann und Gianna Meise (geb. Grefrath) heute im Landesleistungszentrum Witten die landesweite Danprüfung, und dies erfolgreich. Mit guten Leistungen bestanden sie die Prüfung zum 1. Dan und sind nun berechtigt und verpflichtet, den schwarzen Gürtel zu tragen - herzlichen Glückwunsch. In der Bildergalerie findet ihr weitere Fotos von unseren stolzen neuen Danträgerinnen.

Beim Roland-Cup in Bremen, einem internationalen Sichtungsturnier für die U16, ging David Moczarski am vergangen Samstag an den Start. Hier konnte er in zwei Kämpfen Wettkampferfahrungen auf höchsten Niveau sammeln! An der Sichtungsturnierserie nimmt David auch weiter teil, und zwar am Samstag, den 06. Oktober, bei den Bonn-Open und am Samstag, den 03. November, beim Mario-Kwiat-Gedächtsnisturnier auf heimischer Matte! Viel Erfolg dabei!!

Mit einem erfreulich großen Aufgebot und mit Unterstützung durch einige Landesliga-Kämpfer trat das Bezirksliga-Team beim heutigen 3. Kampftag der Bezirksliga Männer auf eigener Matte an. Verletzungsbedingt musste trotzdem bei der Aufstellung improvisiert werden. So gab es gegen JC Pelkum-Herringen II und PSV Bochum III leider zwei knappe 3:4-Niederlagen. Die Punkte holten Fabian May und Klaus Kreysler (-66 kg), Marco Adamczuk (2 x -100 kg) und Witalis Wedernikow (2 x +100 kg). Sascha Ilhardt (-73 kg), Kevin Kaebe (-81 kg) und Eike Liese (-90 kg) mussten sich trotz mutiger Kämpfe zweimal geschlagen geben, und die Gewichtsklasse -60 kg wurde kampflos verloren. Alle Infos zur Bezirksliga Männer findet ihr auf der NWJV-Homepage und Fotos in unserer Bildergalerie.

Beim heutigen 3. Kampftag der Landesliga Männer in Hamm erkämpfte sich das DSC-Team einen deutlichen 6:1-Sieg gegen Kentai Bochum. Dabei konnten Julian Kreysler, Stefan Schröder, Andre Thom, Daniel Nolting, Jens Kaßubeck und Sebastian Rudolf punkten. Nur Vivien Noubi Tcha´a musste sich geschlagen geben. Gegen den Gastgeber JC Pelkum-Herringen gab es eine ebenso deutliche 1:6-Niederlage. Für den Ehrenpunkt sorgte Jens Kaßubeck, der damit in den bisherigen 7 Landesliga-Kämpfen ungeschlagen blieb. Anschließend schlug JC Pelkum-Herringen Kentai Bochum ebenfalls mit 6:1. Damit steht das DSC-Team mit 8:6 Punkten auf Platz 4 der in diesem Jahr recht ausgeglichenen Landesliga und hat den Aufstieg in die neue Westfalenliga noch immer im Visier. Alle Infos zum Kampftag findet ihr auf der NWJV-Homepage.

Als einziger Verein konnte der DSC Wanne-Eickel bei den heutigen BVMM U14 in eigener Halle alleine eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft auf die Matte bringen. Allerdings waren beide DSC-Teams mit sehr jungen (insgesamt nur je 1 Kämpfer des ältestens Jahrgangs 1999 und eingigen U11ern des ältesten Jahrganges) und leistungsmäßig eher breitensportlich orientierten Judoka besetzt!
Viele bestritten heute ihren ersten richtigen Wettkampf. So konnten trotz großen Engagements aufgrund der fehlenden Wettkampferfahrung, Kampfeshärte und -strategie gegen die drei gegnerischen Mädchenteams nur Einzelleistungen von Celina Dattenberg zählbare Punkte und Nele Rothhammer ein Unentschieden erkämpfen. Bei den Jungen waren zudem große Gewichts- und Kraftunterschiede wie bei Emrecan Özdarcin ausschlaggebend für das fehlende Quäntchen. Mit Siegen von Kai Gollan, Emrecan Ördarcin und Jonathan Seifart verloren die Jungen denkbar knapp mit 5:3 gegen PSV Bochum. Ein 4:4 Unentschieden war gegen Iserlohn drin, so dass letzlich der 4. Platz schon ein kleines wenig umjubelt war.
Die Jungen fahren damit am Sonntag, den 30. September 2012, zu den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der U14 nach Langenfeld; das Mädchenteam hat aufgrund der doch sehr hohen Niederlagen auf einen Start verzichtet!
In den DSC-Teams kämpften: Emrecan Özdarcin, Steven Eschert, Robin Hüttel, Jannis Eckert, Moritz Nickel, Jonathan Seifart, Tim Joswig, Maxim Meister, Leon Volmary, Kai Gollan, Moritz Marquard, Nele Rothhammer, Linda Bergmann, Vivienne Vetter, Patricia Rendel, Jette Braun, Isabella Zeiß und Celina Dattenberg!

IMG_1442.JPGSieben Kämpfer, davon ein Langzeitverletzter und drei 81er, fuhren mit Coach Dirk Liese zum heutigen zweiten Bezirksliga-Kampftag nach Olsberg. Das kleine und junge DSC-Team zeigte großen Einsatz. Dennoch mussten sich Fabian May (-66 kg), Luca Alonso (-73 kg), Kevin Klaebe und Eike Liese (-81 kg), Marco Adamczuk (-90 kg), Routinier Andre Planko und Daniel Neuenhaus (+100 kg) gegen TuS Lendringsen mit 0:7 und gegen Gastgeber Kodokan Olsberg mit 2:5 zweimal deutlich geschlagen geben. Für die beiden DSC-Punkte sorgten Marco und Daniel. Nun hat das DSC-Team 4:6 Punkte auf dem Konto und ist auf Platz 7 zurückgefallen. Bei den nächsten Bezirksliga-Kampftagen am 22.09., 28.10. und 17.11. müssen wieder mehr Kämpfer an den Start gehen und noch einige Punkte geholt werden. Alle Infos zur Bezirksliga findet ihr auf der NWJV-Homepage.

   

Facebook  

   

Termine  

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de