Mit einem Heimkampf in der Bezirksliga der Männer endete die Mannschaftssaison 2022. Leider konnte der Tabellenletzte TuS Lendringsen durch viele Ausfälle nicht antreten. So hatte das junge DSC-Team nur eine Begegnung gegen den Tabellenführer Soester TV. Im ersten Durchgang ließen sich David Linkemann (-66 kg), Fabian Gößling (-73 kg), Jakob Konze (-90 kg), Kai Gollan (+90 kg) und Stefan Schröder (-81 kg) überrollen. Deutlich besser lief der zweite Durchgang. Manuel Gößling (-66 kg) und Fabian Gößling (-73 kg) holten mit viel Einsatz und taktischem Geschick 2 Siege. Leider mussten sich Jakob Konze und Kai Gollan erneut geschlagen geben. Für einen tollen Abschluss sorgte Stefan Schröder (-81 kg) mit einem schönen Tai-Otoshi.
Das 3:7 / 27:70 ist ein gutes Ergebnis gegen den Tabellenführer und bringt das DSC-Team mit einer positiven Punktebilanz auf Platz 3 der Bezirksliga-Tabelle. In der Abschlusstabelle zog der Lüner SV durch einen 9:1-Sieg in der Nachholbegegnung gegen JC Pelkum-Herringen am 03.12. nach den Punkten gleich. Dank der um 2 Siegen besseren Einzelkampfbilanz wurde Lünen Dritter und das DSC-Team Vierter der Bezirksliga.
Fotos des letzten Bezirksliga-Kampftages findet ihr in der Bildergalerie, Videos folgen.
Am nächsten Samstag, 03.12.2022, treffen sich die DSC-Teams der Männer und Frauen sowie die älteren Jugendlichen um 13.00 Uhr an der Sporthalle Königstraße, um zum Crosstrails nach Bochum (Ümminger See 6) zu fahren.

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   

Termine  

   
   
© DSC-Judo.de