Die KSV- und DSC-Judoka David Linkemann, Leon Zilch, Felix Kretke, Mateuz Dorszynski und Artur Kasoian, allesamt Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, hatten sich bei der Bezirksschulsportmeisterschaft als Bezirksmeister der Schulwertung der Wettkampfklasse II m für das Landesfinale der Schulen qualifiziert. Dieses fand heute als klassisches Mannschaftsturnier mit 5er-Teams im Leistungszentrum Duisburg statt.
Da die Regierungsbezirke Detmold und Köln in der WK II m keine Teams stellen konnten, trat als OHG-Team als Vetreter des Bezirks Arnsberg nur gegen das Steinbart-Gymnasium Duisburg (Bezirk Düsseldorf) und das Josef-Albers-Gymnasium Bottrop (Bezirk Münster) an. Leider konnte das OHG-Team aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Leon nur 4 von 5 Gewichtsklassen besetzen und musste sich in beiden Mannschaftskämpfen 1:4 geschlagen geben. Für die OHG-Punkte sorgten David und Arthur. So belegte das OHG-Team Platz 3 des Landesfinals der Schulen.
Fotos vom Landesfinale findet ihr in der Bildergalerie.

 

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   

Facebook  

   

Termine  

   
   
© DSC-Judo.de