Wir wünschen einen guten Start in das Schuljahr 2020/21.

Der Trainingsbetrieb des 2. Halbjahrs startet coronabedingt (s.u.) mit leicht veränderten Zeiten und Einschränkungen.
- Judo-Training dienstags und freitags um 16.30-17.45 Uhr für 6- bis 10-Jährige, um 18.15-19.30 Uhr für 10- bis 16-Jährige und um 20.00-21.30 Uhr für 16- bis 100-Jährige in der Sporthalle der Europa-Grundschule Königstraße (freitags 20.00-21.15 Uhr Judo + 20.15-21.45 Uhr Fitness)
- "Bewegungserziehung auf der Judomatte" für 3- bis 6-Jährige freitags um 16.30-17.45 Uhr im kleinen Hallenteil der Sporthalle Königstraße parallel zum Judo-Training für Kinder
Alle Trainingseinheiten und alle Vereinsveranstaltungen finden natürlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen mit einem von der Stadt genehmigten und erprobten Hygiene-Konzept (siehe unter weiterlesen) statt. Neulinge sind in allen Gruppen herzlich willkommen.
Das Prüfungsvorbereitungstraining, das Fitnesstraining und die Gruppe "Judo für Menschen mit Behinderungen" müssen zurzeit aufgrund der coronabedingt beschränkten Hallennutzung und Schließung des Judoraums in der Sporthalle Im Sportpark bis aus Weiteres ausfallen.
Die Übungsleiter-Besprechung findet am Montag, 17.08.2020, um 18.30 Uhr in der Sporthalle der Europa-Grundschule Königstraße bzw. auf dem Schulhof statt.
Aufgrund einer Schulveranstaltung in der Sporthalle Königstraße fällt das Training am Dienstag, 25.08.2020, in allen Gruppen aus.
Informationen über die im 2. Halbjahr geplanten Vereinsveranstaltungen folgen in Kürze.
Corona-bedingte Änderungen werden frühzeitig hier bekannt gegeben.

Hygiene-Konzept / Corona-Schutzmaßnahmen für den Trainingsbetrieb DSC-Judo in der Sporthalle Königstraße: u.a.

  • Pausen zwischen den Gruppen zur Vermeidung unnötiger Begegnungen in den Gängen und Kabinen sowie zur Zwischenreinigung bzw. zum Auswechseln der Matten
  • Einbahnstraßensystem, ebenfalls zur Vermeidung unnötiger frontaler Begegnungen: Eingang vom Schulhof aus durch den Haupteingang der Halle und Ausgang durch die Nottür an der Hallenseite zum Parkplatz
  • Hände-Waschen und -Desinfizieren vor und nach dem Training (Handdesinfektionsmittel und Seife stehen bereit)
  • beschränkte Nutzung der Umkleidekabinen und Wasch-/Duschräume (ggf. Umziehen im Schichtbetrieb)
  • Reinigen und Desinfizieren der Matten nach jeder Nutzung
  • Training mit festen Partnern bzw. in festen Kleingruppen, je nach aktueller Corona-Schutzverordnung und Zusammensetzung der Gruppe
  • permanentes bzw. regelmäßiges Lüften der Halle über die Eingangs- und Seitentüren
  • Erklärungen zum Gesundheitszustand mit Kontaktdaten aller Teilnehmer.innen (Trainingsteilnahme und Betreten der Halle bei Krankheitssymptomen und/oder bekannten Erkrankungen verboten)
  • Trainingsdokumentation der Teilnehmer.innen und Trainingspartner/-gruppen zur Nachverfolgung
  • dringende Empfehlung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Weg zum Training bis in die Halle oder bis zur Matte und nach Hause (in öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht)
  • Zuschauer (Angehörige) nur zugelassen, wenn die Gesamtzahl der Menschen in der Halle nicht zu groß wird
  • saubere Judoanzüge und Schlappen für den Weg zur Matte sind selbstverständlich
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   

Facebook  

   

Termine  

   
   
© DSC-Judo.de