Das traditionelle Judosafari-Wochenende begann mit der Abgabe der wieder äußerst gelungenen Kreativ-Beiträge, mit denen sich die Kinder und ganze Familien offensichtlich intensiv beschäftigt hatten, einem Tanz-Flashmob und dem japanischen Sumo-Turnier. Danach sorgten Parcours-Artisten mit ihrer Vorführung für großes Staunen und viel Applaus. Die Leichtathletik-Wettbewerbe des Judosafari-Wettbewerbs wurden in Kleingruppen absolviert. Zwischendurch gab es Zeit zum freien Spielen und Stärkungen. Der Tag schloss mit Luftballon-Knoten, einem Akrobatik-Workshop und -battle sowie Grillen und freiem Spiel ab. Die Unermüdlichen unter den Kids blieben zur Filmnacht und zum abschließenden Frühstück.
Erste Fotos des Judosafari-Wochenendes, an dem die DSC-Kids und die Gäste des Nachbarvereins Judoka Rauxel viel Spaß hatten, findet ihr in der Bildergalerie, zahlreiche weitere folgen.
Wir danken den vielen Gruppenhelferinnen und -helfern, Übungsleiterinnen und -leitern und (Jugend-)Vorstandsmitgliedern der beiden Vereine für das Engagement, den Eltern für kulinarischen Spenden sowie den Parcours-Athleten der ÜL-Ausbildung und den Nachwuchsartisten des Circus SchnickSchnack für die Mit-Mach-Aktionen und Vorführungen.

   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   

Facebook  

   

Termine  

   
   
© DSC-Judo.de