Jeweils den 3. Platz erreichten beim 34. landesoffenen Rhein-Ruhr-Pokal in Duisburg die DSC-Judoka Philip Madej (1 S + 3 N -55 kg U18) sowie die DSC-Mannschaftskämpfer Julian Kreysler (3 S + 1 N -73 kg Männer) und Mara Pilarski (-57 kg Frauen) und DSC-Trainingsteilnehmerin Nora Naeve (-57 kg Frauen). Ebenfalls Kampferfahrungen sammelten Carolin Hillebrand (5. Platz -70 kg U18) und DSC-Mannschaftskämpfer David Kiel (-73 kg Männer), die nach jeweils 2 Niederlagen ausschieden.   

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de