Unter den Augen von Bundestrainer Bruno Tsafack und allen Landestrainern tummelten sich am Sonntag über 100 Nachwuchsathleten beim Bundesrandori in der Sporthalle Königstraße. Sie nutzten den Tag nach dem BoT U17m, um sich noch einmal im Randori mit zahlreichen starken Judoka aus ganz Deutschland zu messen und sich beim Bundestrainer für den Nationalkader U18 und internationale Wettkämpfe im nächsten Jahr zu empfehlen.

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de