Auch bei der heutigen Bezirkseinzelmeisterschaft U15 in Witten erkämpften sich fast alle DSC-Judoka Medaillen und die Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft U15 am nächsten Wochenende in Dormagen.
Manuel Gößling wurde mit 3 vorzeitigen Siegen -50 kg souverän Bezirksmeister. In der Gewichtsklasse -46 kg hatten sich mit Philipp Madej und Lars Wemmer gleich 2 DSC-Judoka für die BEM qualifiziert. Philipp erkämpfte sich mit 2 Siegen und 1 Niederlage Platz 3. Durch eine Verletzung gehandicapt, schied Lars leider nach 2 Niederlagen vorzeitig aus. Fabian Gößling, der bei der BEM antrat, aber verletzungsbedingt nicht kämpfte, konnte als Fünfter -40 kg für die WdEM U15 nachnominiert werden.
Bei den Mädchen erkämpften sich Pia Ciupczyk -36 kg mit 1 Sieg und 2 Niederlagen im Best of three gegen ihre Dauerrivalin Platz 2 und Lene Wasko -57 kg mit 3 Siegen und 1 Niederlage Platz 3.
In der U18 verpassten Lilian Thiemann -57 kg und Tim Joswig -73 kg mit jeweils 1 Sieg und 2 Niederlagen mit Platz 5 bzw. 7 die Qualifikation zur WdEM.

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de