In ungewöhnlicher Umgebung fand die Herner Judo Stadtmeisterschaft 2017 statt. Aufgrund von Renovierungsarbeiten verlegte der KSV Herne die Maßnahme in den Flottmannhallen von der Judo- in die Veranstaltungshalle mit Tribüne und Theaterdekoration. 40 Nachwuchsjudoka vom Ausrichter KSV Herne und deren Trainingsgäste vom DJK Hiltrop sowie vom DSC Wanne-Eickel zeigten in freundschaftlicher Atmosphäre viel Ehrgeiz im Kampf um die Platzierungen.
Die Titel der Herner Stadtmeister/innen erkämpften sich Maren Raschka, Lana Weißbrod, Cala Martin, Pia Ciupczyk, Emelie Chevalier, Isabell Schlüter, Lene Wasko, Levi Dietz, Quirin Dietz, Felix Kretke, David Domeinski und Leon Zilch.
Vizestadtmeister/innen wurden Sophie Harbecker, Anastassia Chernov, Sophie Weißer, Juliane Stark, Merit Eckert, Gina Göricke, Rebecca Witt, Felix Weimer, Mikhael Krebs, Daniel Zwetzig, Olaf Bachowski, Felix Weimer, Lars Nowicki und Alexander Hauck.
Dritte Plätze belegten Lina Stork, Sarah Witt, Miriam Witt, Sophia Groenewald, Daniel Domeinski, Paul Kretke, Luca Marcinonwski, Lucas Schmidt und vierte Plätze Joyce Pareja Reina, Sophia Gieseler, Lina Bernert, Fynn Ganswind und Moritz Weimer.
Einige Fotos findet ihr bereits in der Bildergalerie, zahlreiche weitere Fotos und Videos auf der Homepage von Volker Dietz-Schmitz.

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de