10 DSC-Judoka hatten sich bei der Kreiseinzelmeisterschaft für die heutigen Bezirksmeisterschaften U10 + U13 in Holzwickede qualifiziert. 7 von ihnen schafften auch hier den Sprung auf das Siegertreppchen.
In der U10 wurde Carla Martin mit 3 Siegen Bezirksmeisterin -33 kg. Platz 2 -40 kg erkämpfte sich David Domeinski mit 2 Siegen und 1 Niederlage. Jeweils den 3. Platz belegten Sophia Gieseler (1 S u. 1 N -24 kg) und Sophia Groenwold (1 S u. 2 N -36 kg). Mit Platz 5 verpasste Anastasia Chernov (2 S u. 1N -30 kg) einen Medaillenplatz. Ebenfalls Kampferfahrungen auf der Bezirksmeisterschaft, der höchsten Ebene der Altersklasse U10, sammelte Luca Marcinowski, der sich -34 kg zweimal geschlagen geben musste.
Neben der Platzierung ging es bei der Bezirksmeisterschaft U13 um die Qualifikation zur Westfalen-Einzelmeisterschaft, der höchsten Wettkampfebene dieser Altersklasse. Diese erreichten alle 3 DSC-Judoka. Pia Ciupczyk kämpfte sich -36 kg mit 2 Siegen ins Finale, musste sich dort leider geschlagen und mit dem guten 2. Platz zufrieden geben. Nach langem Warten und einem Freilos verlor Manuel Gößling das Halbfinale -46 kg. Der Sieg im kleinen Finale brachte ihm Platz 3. Mit 4 Siegen wurde Fabian Gößling Bezirksmeister -40 kg. Damit haben sich Pia, Fabian und Manuel für die Westfalen-Einzelmeisterschaft U13 am 07.10.2017 in Lünen qualifiziert.

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de