Bei der heutigen Mitgliederversammlung DSC Wanne-Eickel - Judo e.V. 2017 wurde nach dem Bericht des Vorstandes und der Kassenprüfer der Vorstand entlastet und der neue/alte Vorstand gewählt sowie der Jugendvorstand bestätigt. Das Kurzprotokoll der Versammlung mit den Wahlergebnissen findet ihr unter weiterlesen.

Protokoll der Mitgliederversammlung DSC Wanne-Eickel - Judo e.V. am 06.04.2017

1. Begrüßung der Anwesenden: um 18.38 Uhr

2. Feststellung der Teilnahme- und Stimmberechtigung
(stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr):
17, davon 16 stimmberechtigt
ab 19:29 Uhr 18, davon 17 stimmberechtigt
ab 20:28 Uhr 17, davon 16 stimmberechtigt

3. Genehmigung der Tagesordnung: einstimmig angenommen

4. Bestellung des/r Protokollführers/in: Timo, einstimmig angenommen

5. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung: einstimmig genehmigt

6. Bericht des Vorstandes:
Dank für die Mitarbeit bei den zahlreichen Veranstaltungen 2016 und zu Jahresbeginn 2017: bei den Ausrichtung vieler Wettkämpfe mit der DEM U18 als Highlight sowie den zahlreiche Kinder-, Jugend- und Mannschaftsevents (siehe Homepage)
Vorstellung der Bilanz 2016 (im Vergleich zur Bilanz von 2013-2015)
Angesichts der guten Planung und des großen ehrenamtlichen Engagement wurde auch 2016, wie an der präsentierten Bilanz zu sehen ist, gut gewirtschaftet, so dass unser Verein wirtschaftlich gesund ist.

7. Bericht der Kassenprüfer:
Kassenprüfung durch Robert Madej und Thomas Lipka am 31.03.2017 erfolgt;
es gibt keine Beanstandungen; Antrag auf Entlastung des Vorstandes

8. Wahl eines/r Versammlungsleiters/in: Thomas, einstimmig gewählt

9. Entlastung des Vorstandes: Entlastung einstimmig erfolgt

10. Wahl des/r 1. Vorsitzenden: Volker Gößling – einstimmig gewählt

11. Wahl des übrigen Vorstandes:
Vorschlag des Vorsitzenden:
2. Vorsitzender - Christoph Ganswind
Geschäftsführerin - Martina Rutkowski
Kassierer - Manuel Neumann
Abteilungsleiterin Behindertensport - Jessica Kaßubeck
Sportwart - Stefan Schröder
Frauenwartin - Yvonne Schneider
Jugendwart - Timo Rutkowski (wird unter Top 13 bestätigt)
stellv. Geschäftsführerin - Christel Steiner
stellv. Kassierer - Stefan Peters (Bescheinigung liegt vor)
stellv. Abteilungsleiterin Behindertensport - Nadine Rogausch (Bescheinigung liegt vor)
stellv. Sportwart - Jens Kaßubeck (Bescheinigung liegt vor)
stellv. Frauenwartin - Stefanie Gößling (Bescheinigung liegt vor)
Pressewart - Christoph Ganswind
stellv. Pressewart (Homepage) - Marius Stange
Beisitzer (NWJV) - Jörg Bräutigam (Bescheinigung liegt vor)
Beisitzer (KSV) - Andre Planko-Will

En-bloc-Wahl: einstimmig genehmigt
En-bloc-Wahl: einstimmig erfolgt

12.    Wahl der Kassenprüfer:
Vorschlag des Vorsitzenden:
Werner Rutkowski, Thomas Lipka, Robert Madej, Barbara Lipka (Bescheinigung liegt vor), Andrea Wohlgemuth
alle einstimmig bei 2 Enthaltungen gewählt

13. Bestätigung des Jugendvorstandes:
durch die außerordentliche Jugendversammlung am 03.02.2017 gewählt
Jugendwart - Timo Rutkowski
stellv. Jugendwart/in - Stefan Schröder u. Leah Rutkowski
Jugendgeschäftsführerin - Yvonne Schneider
Jugendkassierer - Stefan Peters
stellv. Jugendgeschäftsführerin - Emma Hundertmark
stellv. Jugendkassierer - Frederik Werner
Beisitzer - Eike Liese
(Jugendsprecher - Kai Gollan u. Tim Joswig
Jugendsprecherinnen - Kristin Sielhorst u. Christin Hillebrand)       

alle einstimmig bestätigt 

14. geplante Maßnahmen 2017/2018:
Ausrichtungen, Events, Freizeiten etc. siehe Vereinskalender und Homepage
Bewerbungen für die Ausrichtung von DEM U18, WdEM U18, BoT U17m, Wf-Kyu-Cup U15 / WfET F/M u. ggf. Wf-Cup U15

15. spezielle Belange der Jugend (Jugendvorstand)
Jugendevents siehe Vereinskalender und Info Jugendversammlungen;
zurzeit 3 Sportler auf der Schwelle zum Bezirkskader U15,
Teilnahme von Kristin & Jannis an der Kata-Meisterschaft

16. Anträge:
Erhöhung der Aufwandsentschädigung bei Wettkämpfen (siehe Antrag Yvonne Schneider),
Vorschlag: pauschaler Fahrtkostenzuschuss für Wettkämpfe außerhalb des Kreises Bo/En von 20,- € (außer Männer- u. Frauenmannschaften) für jeweils 1 tatsächlich autofahrende/n Betreuer/in gemäß der Festlegung im Betreuerplan bei der vierteljährlichen ÜL-Besprechung, Abweichungen und zusätzliche Fahrtkosten nur in vorheriger Absprache mit dem geschäftsführenden Vorstand (Antrag an Vorsitzenden) – endgültiger Beschluss nach Vorlage genauer Zahlen in der Vorstandssitzung am Ende der Osterferien 2017 – Beschluss erst einmal nur für 1 Jahr bis zur nächsten Mitgliederversammlung 2018
Vorschlag mehrheitlich angenommen

17. Sonstiges:
– Anregung neuer Vereinskleidung, insbesondere ein T-Shirt
– Rückennummern für alle: bei 2 Enthaltungen beschlossen, einheitliche Gestaltung wie bisher, auf eigene Kosten, Yvonne besorgt Angebote, bisherige Regelung der Vereinsbestellung ab U18 bleibt bestehen
– Anfrage auf Livescreening: hängt an technischen Problemen, die zurzeit hier nicht zu lösen sind
– Hinweis für die Vorstandssitzung u. ÜL-Besprechung: ÜL sollten beim Mattenaufbau der Kinder helfen
– Satzung und Gebührenordnung  auf der Homepage aktualisieren

18. Schlusswort: um 20:47 Uhr

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de