4 DSC-Judoka nahmen am heutigen Westfalen-Einzelturnier U15 in Witten-Durchholz teil und erreichten 2 dritte und 2 fünfte Plätze.
Carolin Hillebrand kämpfte erstmals +63 kg. Bei ihrem Debüt in dieser Gewichtsklasse konnte sie einen Kampf gewinnen, musste sich jedoch zweimal geschlagen geben. Bei beiden Kämpfen führte sie bis kurz vor Schluss, den einen Kampf sogar gegen Franzi. Lenya Drewes -57 kg entschied ebenfalls ihren Auftaktkampf für sich und unterlag in den beiden darauf folgenden Kämpfen ihren Gegnerinnen. Beide erreichten damit Platz 3. Lehrgeld musste Pia Ciupczyk -36 kg zahlen. Zum ersten Mal ging sie in der U15 an den Start und zudem auch noch eine Gewichtsklasse höher. Trotz großer Ambitionen verlor sie beide Kämpfe und belegte Platz 5.
Am Morgen startete Philip Madej bei den Jungen -43 kg. Auch er gewann seinen ersten Kampf, unterlag seinen Gegnern in den beiden nächsten Kämpfen und belegte damit Platz 5.

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de