Zurzeit werden eine Reihe von Regeländerungen diskutiert.
Der Deutsche Judo-Bund hat  beschlossen, die internationalen Regelung, dass der Erstgenannte einen weißen Judogi (bzw. Zusatzgürtel) und der Zweitgenannte einen blauen Judogi (bzw. roten Zusatzgürtel) trägt, ab sofort auch auf nationaler und auf den unteren Ebenen umzusetzen.
Eine weitere Änderung / Erweiterung betrifft den Umgang mit Würgetechniken und den Einsatz des Sokuteikis:

  • Judoka der Altersklasse U18 (gilt auch für die U17), die durch eine Shime-Waza-Technik (Würgetechnik) bewusstlos werden, werden von der restlichen Veranstaltung ausgeschlossen.
  • Bis zur Landesebene ist ein einmaliger Wechsel des Judogi erlaubt. Ab Gruppenebene (also Westdeutsche Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften) und der Altersklasse U18 (und höher) erfolgt sofort Hansoku-Make.

Alle weiteren Regeländerungen (siehe Anhang) werden zurzeit erst international und auf ausgewählten Deutschen Meisterschaften erprobt, sind aber bei allen übrigen Wettkämpfen noch nicht relevant. Die geplanten Regeländerungen inklusive Begründungen und Gültigkeiten (Teil 1 und 2) findet ihr auf der NWJV- und der DJB-Homepage.

geplante Regeländerungen, international und auf ausgewählten Deutschen Meisterschaften in der Erprobung, aber noch nicht allgemein gültig:

 

Das Fassen unterhalb des Gürtels soll grundsätzlich verboten und mit Hansoku-make bestraft werden, auch bei Crossgriff des Gegners und als Konter.
Die Haltegriffzeit soll auf 20 Sekunden verkürzt werden, und dementsprechend wird es ab 10 Sekunden Yuko und ab 15 Sekunden Waazari geben.
Alle innerhalb der Mattenfläche begonnenen Bodentechniken, also sowohl Haltegriffe als auch Hebel und Würger, sollen auch außerhalb der Matte vollendet werden können.
Auch die  Regelung, dass es im Golden Score keine Zeitlimit mehr gibt, gilt zurzeit nur international und testweise bei der DEM (du musst also noch keine Angst vor Mamutkämpfen haben, Stefan, es sei denn, die Schotten und Engländer setzen die international geplanten Regeländerungen schon national um).

   

Facebook  

   

Termine  

   
   

DJB-Vereins-Zertifikat  

   
© DSC-Judo.de